ALLGEMEINES VON A-Z

A

Anregung, Lob, Kritik

Ihre Meinung ist uns wichtig und hilft uns, unsere Leistungen immer weiter zu verbessern. Bitte geben Sie uns Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt; hierzu erhalten Sie bei der Aufnahme einen Patientenfragebogen, den Sie anonym ausfüllen und in den Briefkasten im Eingangsbereich einwerfen können.

 

Auskunftsperre

Bei der Aufnahme können Sie eine sogenannte Auskunftsperre eintragen lassen.
Ihr Name erscheint dann nicht auf der Besucherliste.

B

Bauprojekte

In der Zeit von Januar 2015 bis April 2016 werden neben dem Anbau einer neuen Wachstation im Bereich der Liegendzufahrt bauliche Maßnahmen zur Verbesserung des Brandschutzes umgesetzt. Die baulichen Maßnahmen dienen dem kontinuierlichen Ausbau sowie einer deutlichen Verbesserung des Komforts und der Sicherheit für unsere Patienten.

 

Für etwaige entstehende Unannehmlichkeiten bitten wir Sie um Entschuldigung und danken für Ihr Verständnis. 

 

Besuchszeiten

Wir empfehlen, Besuche in den Zeitraum von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr zu legen.

 

Blumen

Blumen bereiten Freude und können im Patientenzimmer verbleiben. Bitte denken Sie daran, dass Topfpflanzen aus hygienischen Gründen nicht gestattet sind.

C

Café im Krankenhaus/ Kiosk: - Tel. 09531 / 628-177

 

Öffnungszeiten:

  

MO, DI, FR

  

12.00 - 16.30 Uhr

MI + DO

10.30 - 16.30 Uhr

SA

13.00 - 16.00 Uhr

SO, FEIERTAGE

13.00 - 17.00 Uhr

Bringservice ans Bett:

täglich

08.15 - 08.45 Uhr

 

Das Angebot umfasst: Tageszeitungen/Zeitschriften, Getränke, Süßwaren, Hygieneartikel, kleine Mitbringsel, Bücher, Kaffee, Gebäck, belegte Brötchen, heiße Würstchen und Saisonangebote.

D

Datenschutz

Die Mitarbeiter des Krankenhauses unterliegen der Schweigepflicht. Aus diesem Grund können wir auch nur sehr zurückhaltend Auskunft am Telefon geben.

E

Eigenbeteiligung

Bitte beachten Sie, dass vollstationäre Patienten, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und gesetzlich krankenversichert sind, einen Eigenanteil von 10,00 € pro Aufenthaltstag zu entrichten haben. Diesen können Sie vor Abreise in bar an der Pforte zahlen. Wenn dies nicht möglich ist, erhalten Sie eine Rechnung per Post.

Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein oder in anderen Häusern bereits Zahlungen geleistet haben, bringen Sie bitte die entsprechenden Nachweise (Befreiungsausweis, Beleg über geleistete Zuzahlungen) mit.

 

 

 

[ mehr ]
[ weniger ]

F

Fernseher/Radio

In den Patientenzimmern stehen Ihnen kostenfrei TV und Radio zur Verfügung.
Auf Kanal 4 bieten wir Ihnen den "KIK" (Krankenhausinformationskanal) mit interessanten Themen, unserem klinikeigenen Imagefilm und örtlicher Werbung.

 

Kopfhörer können in der Pforte gegen eine Gebühr von 1,50 EUR erworben werden.

G

Geld- und Wertsachen

Bitte bringen Sie in Ihrem eigenen Interesse keine größeren Geldbeträge, Schmuck oder andere Wertgegenstände mit, da wir hierfür keine Haftung übernehmen.

Gottesdienste

Unsere hauseigene Kapelle im Untergeschoss steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung.
 
Es finden folgende Gottesdienste statt:

Katholisch: Wöchentlich donnerstags um 18.00 Uhr

(Ansprechpartner: Pater Richard Brütting, Tel.: 0175/9410888)


Evangelisch: sh. jew. Aushang

(Ansprechpartner: Pfarrer Bernd Grosser, Tel.: 09531/6084)

 

Ehrenamtliche Klinikseelsorger sowie die Pfarrer der umliegenden Gemeinden haben für Sie ein offenes Ohr. Wenn Sie keine diesbezüglichen Besuche wünschen, geben Sie dies bitte bei der Aufnahme im Krankenhaus an.

I

Internet

WLAN-Zugangsdaten erhalten Sie gegen eine Gebühr von 2,- €/Tag an der Pforte.

 

Für Patienten mit Wahlleistung 1-/2Bett-Zimmer entfällt die Gebühr.

 

K

Kerzen

Kerzen und andere offene Feuer sind im Krankenhaus untersagt.

Kiosk

Kiosk / Café im Krankenhaus: - Tel. 09531 / 628-177

 

Öffnungszeiten:

  

MO, DI, FR

  

12.00 - 16.30 Uhr

MI + DO

10.30 - 16.30 Uhr

SA

13.00 - 16.00 Uhr

SO, FEIERTAGE

13.00 - 17.00 Uhr

Bringservice ans Bett:

täglich

08.15 - 08.45 Uhr


Das Angebot umfasst: Tageszeitungen/Zeitschriften, Getränke, Süßwaren, Hygieneartikel, kleine Mitbringsel, Bücher, Kaffee, Gebäck, belegte Brötchen, heiße Würstchen und Saisonangebote.

M

Mobiltelefon

Bitte versuchen Sie, nicht zu oft Gebrauch von Ihrem Mobiltelefon  zu machen,  auch aus Rücksicht auf Ihre Mitpatienten.

  

O

Öffnungszeiten 

Öffnungszeiten Pforte (09531 / 628-0):

 

Montag - Freitag                              7.00 Uhr - 18.00 Uhr

Samstag, Sonn- u. Feiertage           11.00 Uhr - 17.00 Uhr

 

Öffnungszeiten Verwaltung (09531 / 628-0):

 

Montag - Freitag                              7.30 Uhr - 16.00 Uhr

 

Öffnungszeiten Zentrale Patientenaufnahme (09531 / 628-444):

 

Montag - Freitag                              7.00 Uhr - 20.00 Uhr

 

 

 

 

Patientenfragebogen:

Bei der Aufnahme erhalten Sie alle erforderlichen Informationen. Zusätzlich händigen wir Ihnen einen Patientenfragebogen aus. Die Angaben darauf sind freiwillig und anonym. Wir würden uns freuen, wenn Sie diesen ausfällen und in den dafür vorgesehenen Briefkasten im Eingangsbereich werfen.

 

 

P

Patientenfürsprecher

Unser Patientenfürsprecher Herbert Roth ist jeden ersten Montag im Monat
von 15.30 - 16.30 Uhr in Zimmer E.06 im Erdgeschoss für Sie da. Außerdem ist er telefonisch erreichbar unter Tel. 09521/950932 oder per e-mail unter patientenfuersprecher@hassberg-kliniken.de.

Pforte

Tel. 09531 / 628-0

 

Öffnungszeiten:

  

MONTAG - FREITAG:

  

7.00 - 18.00 Uhr

SONN- u. FEIERTAGE:

11.00 - 16.00 Uhr

 

Post

Post, die an Sie gerichtet ist, erhalten Sie durch das Pflegepersonal.
Briefe, die Sie versenden möchten, geben Sie bitte bis 16.00 Uhr an der Pforte ab.
Dort erhalten Sie auch Briefmarken.

R

Radio / Fernseher

In den Patientenzimmern stehen Ihnen kostenfrei TV und Radio zur Verfügung.
Auf Kanal 4 bieten wir Ihnen den "KIK" (Krankenhausinformationskanal) mit interessanten Themen, unserem klinikeigenen Imagefilm und örtlicher Werbung.

 

Kopfhörer können in der Pforte gegen eine Gebühr von 1,50 EUR erworben werden.

Rauchen

Rauchen ist nur im Außenbereich gestattet. Bitte unterstützen Sie uns bei der Einhaltung der Sauberkeit und verwenden die aufgestellten Aschenbecher.

S

Seelsorge

Jede Krankheit ist auch eine Belastung für die Seele. Die bisherige Lebenseinstellung und der Glaube erfahren eine Bewährungsprobe - Erwartungen, Befürchtungen und Hoffnungen prägen die Zeit im Krankenhaus. In dieser oftmals schweren Zeit möchten wir Sie und Ihre Angehörigen nicht alleine lassen.

 

Ehrenamtliche Klinikseelsorger, sowie die Pfarrer der umliegenden Gemeinden haben für Sie ein offenes Ohr. Wenn Sie keine diesbezüglichen Besuche wünschen, geben Sie dies bitte bei der Aufnahme im Krankenhaus an.

 

 

T

Taxi

Unsere Mitarbeiter an der Pforte rufen Ihnen gerne auf Wunsch ein Taxi.

 

 

Telefon

Im Eingangsbereich des Krankenhauses befindet sich ein Münzfernsprecher.

Das Telefon auf Ihrem Zimmer ist eine Wahlleistung, die Sie gerne in Anspruch nehmen können. Dazu rufen Sie von Ihrem Zimmer aus die Pforte (Tel. 101) an, um Ihren Apparat freischalten zu lassen.

 

Die Flatrate pro Tag beträgt 2,00 € und beinhaltet Telefonate in das nationale und internationale Festnetz sowie in das nationale Mobilfunknetz.

Für Patienten mit der Wahlleistung 1- /oder 2-Bett-Zimmer entfällt die Grundgebühr.

Bevor Sie das Krankenhaus verlassen, zahlen Sie bitte an der Pforte Ihre Telefonrechnung. Wir bitten Sie, hierbei die Öffnungszeiten zu berücksichtigen. Sollten wir Ihnen eine Rechnung zuschicken müssen, behalten wir uns vor, Ihnen die Portokosten in Rechnung zu stellen.

  

[ mehr ]
[ weniger ]

V

Verpflegung

Die Küche bereitet Ihre Mahlzeiten schmackhaft, abwechslungsreich und gesund zu. Grundsätzlich können Sie mittags zwischen Vollkost und leichter Kost wählen, abends zwischen zwei Varianten. Auch dem Wunsch nach vegetarischer Kost kommen wir gerne nach. Tee und Mineralwasser stehen jederzeit bereit.

W

Wahlleistungen

Sie können bei uns so genannte Wahlleistungen buchen. Wahlleistungen sind zusätzliche Leistungen, die gesondert abgerechnet werden und in der Regel selbst bezahlt werden müssen, wenn Sie nicht privat- oder zusatzversichert sind, bzw. die Leistungen nicht von Ihrer Kasse übernommen werden. Bitte informieren Sie sich vorab, welche Leistungen von Ihrer (privaten) Krankenkasse übernommen werden. Hier eine Auswahl:

  • gesonderte Berechnung ärztlicher Leistungen (Chefarztwahl)
  • Wahlleistung Unterkunft 1-/2-Bett-Zimmer (hier werden individuelle Patientenwünsche erfragt)
  • Unterbringung und Verpflegung einer Begleitperson
    (sofern keine medizinische Notwendigkeit vorliegt)


Die Inanspruchnahme von Wahlleistungen wird mit dem Krankenhaus vertraglich geregelt. Dies geschieht in der Regel bei  der Aufnahme ins Krankenhaus, kann aber jederzeit nachgeholt werden.

Bitte beachten Sie, dass insbesondere die Wahlleistung Ein- / bzw. Zweibettzimmer nur begrenzt verfügbar ist.

 

 

[ mehr ]
[ weniger ]

Wertsachen

Bitte bringen Sie in Ihrem eigenen Interesse keine größeren Geldbeträge, Schmuck oder andere Wertgegenstände mit, da wir hierfür keine Haftung übernehmen.

Dekubitusprophylaxe

Folder_Dekubitusprophylaxe.pdf

Sturzprophylaxe

Folder_Sturzprophylaxe.pdf

Patientenfürsprecher

Folder_Patientenfuersprecher.pdf

Kliniken