ALLGEMEINES VON A-Z

A

Anregung, Lob, Kritik

Ihre Meinung ist uns wichtig und hilft uns, unsere Leistungen immer weiter zu verbessern. Bitte geben Sie uns Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt; hierzu erhalten Sie bei der Aufnahme einen Patientenfragebogen, den Sie anonym ausfüllen und in den gelben Briefkasten in der Eingangshalle (neben der Telefonzelle) einwerfen können.

 

Auskunftsperre

Bei der Aufnahme können Sie eine sog. Auskunftssperre eintragen lassen, Ihr Name erscheint dann nicht auf der Besucherliste.

 

B

Bauprojekte

In der Zeit von März 2013 bis September 2016 werden im Haus Haßfurt umfangreiche Anbau- und Umbaumaßnahmen in allen Abteilungen durchgeführt. Neben dem Neubau einer Akutgeriatrie und der Erweiterung  der Intensivstation werden sowohl das Bettenhaus als auch die Funktionsbereiche einer umfangreichen Sanierung unterzogen.

Die baulichen Veränderungen sind Voraussetzung für die Weiterentwicklung  der medizinischen Versorgung auf hohem Niveau und dienen außerdem einer nachhaltigen Komfortverbesserung für unsere Patienten. Wir sind bemüht, die von den Arbeiten ausgehenden Störungen so gering wie möglich zu halten. Trotz entsprechender Vorkehrungen lassen sich jedoch Beeinträchtigungen wie Lärm und Staub nicht ganz vermeiden.

[ mehr ]
[ weniger ]

Besuchszeiten

Wir empfehlen, Besuche in den Zeitraum von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr zu legen.

 

Blumen

Blumen bereiten Freude und können im Patientenzimmer verbleiben. Bitte denken Sie daran, dass Topfpflanzen aus hygienischen Gründen nicht gestattet sind.

 

 

 

C

Café im Krankenhaus/ Kiosk: Tel. 09521 / 28 - 4910 

Öffnungszeiten Cafe:

  

MO, DI, FR

  

12.00 - 16.30 Uhr

MI + FR

10.30 - 16.30 Uhr

SA

13.00 - 16.00 Uhr

SO, FEIERTAGE

13.00 - 17.00 Uhr

Öffnungszeiten Kiosk:

MO - SA

08.00 - 08.15 Uhr

und  

09.15 - 09.30 Uhr

Bringservice ans Bett:

MO - SA

08.15 - 09.15 Uhr

 

Das Angebot umfasst: Tageszeitungen/Zeitschriften, Getränke, Süßwaren, Hygieneartikel, kleine Mitbringsel, Bücher, Kaffee, Gebäck, belegte Brötchen, heiße Würstchen und Saisonangebote



D

Datenschutz

Die Mitarbeiter des Krankenhauses unterliegen der Schweigepflicht. Aus diesem Grund können wir auch nur sehr zurückhaltend Auskunft am Telefon geben.



E

Eigenbeteiligung

Bitte beachten Sie, dass vollstationäre Patienten, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und gesetzlich krankenversichert sind, einen Eigenanteil von 10,00 € pro Aufenthaltstag zu entrichten haben. Diesen können Sie vor Abreise in bar an der Pforte zahlen. Wenn dies nicht möglich ist, erhalten Sie eine Rechnung + Überweisungsträger per Post. 

Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein oder in anderen Häusern bereits Zahlungen geleistet haben, bringen Sie bitte die entsprechenden Nachweise (Befreiungsausweis, Beleg über geleistete Zuzahlungen) mit.



F

Fernseher/Radio

In den Patientenzimmern stehen Ihnen kostenfrei TV und Radio zur Verfügung. Auf Kanal 34 bieten wir Ihnen den "KIK" (Krankenhausinformationskanal) mit interessanten Themen, unserem klinikeigenen Imagefilm und örtlicher Werbung.

Kopfhörer können in der Pforte gegen eine Gebühr von 1,50 EUR erworben werden.

 

 

 

G

Geld- und Wertsachen

Bitte bringen Sie in Ihrem eigenen Interesse keine größeren Geldbeträge, Schmuck oder andere Wertgegenstände mit, da wir hierfür keine Haftung übernehmen.

 

Gottesdienste

Unsere hauseigene Kapelle im 2. Obergeschoss, gleich neben dem Fahrstuhl, steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Mit ihren Kunstwerken und der ausliegenden Literatur lädt sie ein zum Nachdenken und zum Zwiegespräch mit Gott.

Zu den regelmäßigen Gottesdiensten laden wir Sie herzlich ein; Sie können diese aber auch im Klinikkanal Ihres Fernsehers mitverfolgen. Folgende Gottesdienste finden statt:

 

 

Katholisch:

  

Sonn- und Feiertage

  

08.00 Uhr

Mittwoch

18.00 Uhr

 

Die Heilige Kommunion wird nach dem Gottesdienst auf die Stationen gebracht. Beichtgelegenheit besteht sowohl in der Kapelle als auch auf den Stationen nach Anmeldung beim Pflegepersonal.
Auf Wunsch kann eine Spendung von Sakramenten (Krankensalbung, Krankenkommunion) erfolgen.

 

Evangelisch:

  

Die Gottesdienstzeiten entnehmen Sie dem Aushang.

 

Auf Wunsch kann das Hl. Abendmahl bei Ihnen im Zimmer gefeiert werden, Ihre Angehörigen sind herzlich dazu eingeladen.

 

Einmal im Monat findet eine Dank- und Segensfeier für alle Neugeborenen und ihre Angehörigen statt (siehe Aushang).

[ mehr ]
[ weniger ]

 

I

Internet

WLAN-Zugangsdaten erhalten Sie gegen eine Gebühr von 2,- €/Tag an der Pforte.

 

Für Patienten mit Wahlleistung 1-/2Bett-Zimmer entfällt die Gebühr.

 



K

Kerzen

Kerzen und andere offene Feuer sind im Krankenhaus untersagt.

Kiosk / Café im Krankenhaus: Tel. 09521 / 28-4910

Öffnungszeiten Cafe:

  

MO, DI, FR

  

12.00 - 16.30 Uhr

MI + FR

10.30 - 16.30 Uhr

SA

13.00 - 16.00 Uhr

SO, FEIERTAGE

13.00 - 17.00 Uhr

  

Öffnungszeiten Kiosk:

MO - SA

08.00 - 08.15Uhr

und  

09.15 - 19.30 Uhr

  

Bringservice ans Bett:

täglich

08.15 - 09.15 Uhr


Das Angebot umfasst: Tageszeitungen/Zeitschriften, Getränke, Süßwaren, Hygieneartikel, kleine Mitbringsel, Bücher, Kaffee, Gebäck, belegte Brötchen, heiße Würstchen und Saisonangebote



M

Mobiltelefon

Bitte versuchen Sie, nicht zu oft Gebrauch von Ihrem Mobiltelefon  zu machen,  auch aus Rücksicht auf Ihre Mitpatienten.



O

Öffnungszeiten 

Öffnungszeiten Pforte (09521 / 28-0):

 

Montag - Sonntag    0.00 Uhr - 24.00 Uhr

 

Öffnungszeiten Verwaltung (09521 / 28-532):

 

Montag - Donnerstag   07.00 Uhr - 16.00 Uhr

Freitag                       07.00 Uhr - 12.00 Uhr

 

Öffnungszeiten Zentrale Patientenaufnahme (09521 / 28-210):

 

Montag - Sonntag     0.00 Uhr - 24.00 Uhr 

 

 

 

P

Patientenfragebogen

Bei der Aufnahme erhalten Sie alle erforderlichen Informationen. Zusätzlich händigen wir Ihnen einen Patientenfragebogen aus. Die Angaben darauf sind freiwillig und anonym. Wir würden uns freuen, wenn Sie diesen ausfüllen und in den dafür vorgesehenen gelben Briefkasten in der Eingangshalle (neben der Telefonzelle) werfen. 

 

Patientenfürsprecher

Unser Patientenfürsprecher, Herr Herbert Roth, ist montags in der Zeit von  14.00 - 15.00 Uhr  in Zimmer E019, für Sie da. Während dieser Zeit können Sie ihn erreichen unter: 09521/28-282. Bitte beachten Sie auch die entsprechenden Aushänge. Zudem ist Herr Roth telefonisch erreichbar unter Tel. 09521/950932 oder per mail unter patientenfuersprecher@hassberg-kliniken.de.

 

Pforte

Tel. 09521 / 28-0

 

Öffnungszeiten:

  

 

 

Montag - Sonntag:

  

 

 

00.00 - 24.00 Uhr

 

Post

Post, die an Sie gerichtet ist, erhalten Sie durch Mitarbeiter des Hauses.
Frankierte Briefe, die Sie versenden möchten, können Sie in den gelben Briefkasten in der Eingangshalle (neben der Telefonzelle) oder in den öffentlichen Briefkasten vor dem Haus einwerfen. Briefmarken erhalten Sie an der Pforte.

 

 

R

Radio / Fernseher

In den Patientenzimmern stehen Ihnen kostenfrei TV und Radio zur Verfügung. Auf Kanal 34 bieten wir Ihnen den "KIK" (Krankenhausinformationskanal) mit interessanten Themen, unserem klinikeigenen Imagefilm und örtlicher Werbung.

Kopfhörer können in der Pforte gegen eine Gebühr von 1,50 EUR erworben werden.

 

Rauchen

Rauchen ist nur im Außenbereich (auch im Pavillon des Krankenhausparks) gestattet. Bitte unterstützen Sie uns bei der Einhaltung der Sauberkeit und verwenden die aufgestellten Aschenbecher.

 

 

S

Seelsorge

Jede Krankheit ist auch eine Belastung für die Seele. Die bisherige Lebenseinstellung und der Glaube erfahren eine Bewährungsprobe - Erwartungen, Befürchtungen und Hoffnungen prägen die Zeit im Krankenhaus. In dieser oftmals schwierigen Zeit möchten wir Sie und Ihre Angehörigen nicht alleine lassen.

Unsere Klinikseelsorger bemühen sich, in regelmäßigen Abständen alle Patientinnen und Patienten auf den einzelnen Stationen zu besuchen. Leider gelingt dies nicht immer. Gerne können Sie deshalb auch ein persönliches Gespräch über das Pflegepersonal vereinbaren oder sich telefonisch an die Seelsorger wenden.

Sollten Sie keine diesbezüglichen Besuche wünschen, geben Sie dies bitte bei der Aufnahme im Krankenhaus an.

 

Katholische Seelsorge:

   

Krankenhaus-Seelsorger

Diakon Manfred Griebel

Tel. 0170 / 163 6896

  

Pfarrer

Stephan Eschenbacher

Tel. 1484

  

Evangelische Seelsorge:

Pfarrer

Matthias Bekl

                                        Tel. 09526/981056

                                        Mobil 0175/7581365

 

 

[ mehr ]
[ weniger ]

 

T

Taxi

Unsere Mitarbeiter an der Pforte rufen Ihnen auf Wunsch ein Taxi.

 

 

 

Telefon

In der Eingangshalle des Krankenhauses befindet sich eine Telefonzelle. Das Telefon funktioniert sowohl mit Münzen als auch mit Karte.

Um in Ihrem Patientenzimmer telefonieren zu können, erhalten Sie an der Pforte gegen 10,- € Pfand eine Telefonkarte. Diese können Sie dort auch gleich mit einem Guthaben aufladen lassen. Pfand und evtl. Restguthaben erhalten Sie am Kassenautomaten in der Eingangshalle wieder zurück.

 

Die Flatrate pro Tag beträgt 2,00 € und beinhaltet Telefonate in das nationale und internationale Festnetz sowie in das nationale Mobilfunknetz.

 

Hinweis: Für Patienten mit der Wahlleistung 1- /oder 2-Bett-Zimmer entfällt die Grundgebühr.

[ mehr ]
[ weniger ]

 

V

Verpflegung

Die Küche bereitet Ihre Mahlzeiten schmackhaft, abwechslungsreich und gesund zu. Grundsätzlich können Sie mittags zwischen Vollkost und leichter Kost wählen, abends zwischen zwei Varianten. Auch dem Wunsch nach vegetarischer Kost kommen wir gerne nach. Tee und Mineralwasser stehen jederzeit bereit.

 

 

W

 

Wahlleistungen

Sie können bei uns so genannte Wahlleistungen buchen. Wahlleistungen sind zusätzliche Leistungen, die gesondert abgerechnet werden und in der Regel selbst bezahlt werden mössen, wenn Sie nicht privat- oder zusatzversichert sind, bzw. die Leistungen nicht von Ihrer Kasse übernommen werden. Bitte informieren Sie sich vorab, welche Leistungen von Ihrer (privaten) Krankenkasse übernommen werden. Hier eine Auswahl:

 

  • gesonderte Berechnung Ärztlicher Leistungen (Chefarztwahl)
  • Wahlleistung Unterkunft 1-/2-Bett-Zimmer (hier werden individuelle Patientenwünsche erfragt)
  • Unterbringung und Verpflegung einer Begleitperson
    (sofern keine medizinische Notwendigkeit vorliegt)

 

Die Inanspruchnahme von Wahlleistungen wird mit dem Krankenhaus vertraglich geregelt. Dies geschieht in der Regel bei  der Aufnahme ins Krankenhaus, kann aber jederzeit nachgeholt werden.

Bitte beachten Sie, dass insbesondere die Wahlleistung Ein- / bzw. Zweibettzimmer nur begrenzt verfügbar ist.

[ mehr ]
[ weniger ]

Wertsachen

Bitte bringen Sie in Ihrem eigenen Interesse keine größeren Geldbeträge, Schmuck oder andere Wertgegenstände mit, da wir hierfür keine Haftung übernehmen.

 

 

 

Z

Zentrale Patientenaufnahme (ZPA)

 

Unsere ZPA ist täglich rund um die Uhr erreichbar:

 

Telefon: 09521 / 28-210 oder 28-212

 

 

Wahlleistungsstation

Folder_Wahlleistungsstation.pdf

Dekubitusprophylaxe

Folder_Dekubitusprophylaxe.pdf

Sturzprophylaxe

Folder_Sturzprophylaxe.pdf

Patientenfürsprecher

Folder_Patientenfuersprecher.pdf

Kliniken