Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) ist eine sehr gute Möglichkeit, um Zeit sinnvoll zu überbrücken, während man sich Gedanken über seine berufliche Zukunft macht oder auf den Start des Studiums wartet. Freiwillige, die sich für ein FSJ in einer Klinik entscheiden, wollen oft selbst einen medizinischen oder pflegerischen Beruf ergreifen und haben so die Chance, ihre persönliche Eignung für einen Beruf im Krankenhaus zu prüfen und sich gleichzeitig sozial zu engagieren.

Die Haßberg-Kliniken bieten Ihnen interessante Tätigkeitsfelder im Bereich der Pflege. Sie erhalten eine fachliche Anleitung und Betreuung in der Einsatzstelle sowie eine individuelle pädagogische Begleitung. Zu Ihren Aufgaben zählen die Betreuung der Patientinnen und Patienten, Hol- und Bringdienste, Hilfstätigkeiten (z.B. Puls messen) und Botengänge.


Das FSJ dauert in der Regel 12 Monate und beginnt meist am 1. September eines Jahres. Die Mindestdauer beträgt 6 Monate, die Höchstdauer 18 Monate. Freiwillige müssen unter 27 Jahren sein und die Vollschulzeit erfüllt haben. Sie erhalten eine Aufwandsentschädigung sowie auf Wunsch Unterbringung und Verpflegung.


Für den Bundesfreiwilligendienst (BFD) gibt es keine Altersgrenze, auch ist eine Anstellung in Teilzeit (mind. 20 Wochenstunden) für Personen ab 27 Jahre möglich. Der BFD kann mehrfach, nach jeweils 5 Jahren Pause, wiederholt werden.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter pflege@hassberg-kliniken.de oder per Online-Formular.

 

 

Kliniken