WIRBELSÄULENCHIRURGIE 

Seit 1. April 2013 gibt es die Sektion Wirbelsäulenchirurgie im Haus Ebern der Hassberg-Kliniken. Schwerpunkt der Abteilung ist die Versorgung von degenerativen und traumatischen Wirbelsäulenerkrankungen auf hohem medizinischen Niveau. Der Operationstrakt verfügt über technisch modernste Instrumentarien wie beispielsweise ein hochwertiges Operationsmikroskop zur Durchführung von größtenteils minimalinvasiven Eingriffen durch hochqualifizierte Fach- und Narkoseärzte. Außerdem steht die hausinterne Radiologie mit einem Computer-Tomographen (CT) und Instrumenten für röntgengestützte Behandlungsformen zur Verfügung.

 

Ein regelmäßiger Austausch mit Zentren in Deutschland und Europa sowie die ständige Fortbildung des Pflegepersonals gewährleisten einen stets aktuellen Stand der Entwicklungen in diesem Fachgebiet. Es wird außerdem viel Wert auf ein enges Arzt-Patientenverhältnisses mit einer sehr persönlichen Beratung und einer individuell abgestimmten qualifizierten Behandlung gelegt.

 

Zusammen mit der Chirurgie verfügt die Abteilung über 40 Betten einschließlich der Belegmöglichkeiten auf der Intensivstation. Jährlich werden ca. 120 Patienten stationär versorgt.

 

 

Chefarzt

Chefarzt

Dr. med. Norbert Sperke

Facharzt für Neurochirurgie

Telefon

09531/628-131 bzw. 0951/2083350

Telefax

09531/628-136 bzw. 0951/2083351

Sonstiges

Presse Haßfurter Tagblatt


Presse Haßfurter Tagblatt


Kliniken