AKUTGERIATRIE

Ziel dieser neu geschaffenen Abteilung ist es, die Selbständigkeit der Patienten bis ins hohe Alter zu erhalten. Bei älteren Patienten bestehen gute Erfolgsaussichten, wieder unabhängig zu werden und nach einem Krankenhausaufenthalt wegen schwerer Krankheiten sicher nach Hause zurückzukehren. Dazu ist es notwendig, dass sich ein multiprofessionelles Team intensiv um diese Patienten kümmert. Hierfür wurde am Haus Haßfurt ein Neubau errichtet, welcher speziell auf die Bedürfnisse älterer Menschen zugeschnitten ist.

 

Bei geriatrischen Patienten liegen meist mehrere akute und chronische schwere Erkrankungen gleichzeitig vor. Oft bestehen nicht nur körperliche Symptome, wie Schmerzen, Gehstörungen, Fehl- und Mangelernährung, Schwäche oder Bettlägerigkeit, sondern auch psychische Probleme wie Depression, Vergesslichkeit oder Antriebsmangel. Wir helfen dabei, die Pflegebedürftigkeit zu reduzieren, gesundheitliche Einschränkungen auszugleichen, Krankheiten zu bewältigen und die Lebensqualität insgesamt zu steigern.

 

Ältere Patienten mit akuten Verschlechterungen können direkt vom Hausarzt, von zuhause oder aus dem Heim eingewiesen werden. Auch Direktverlegungen aus der Notaufnahme oder aus anderen Klinikabteilungen sind möglich. Unser interdisziplinäres Team besteht aus geriatrisch geschulten Ärzten, Pflegekräften, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Psychotherapeuten und Sozialpädagogen.

 

 

 

Chefarzt

Chefarzt

Priv.-Doz. Dr. med. Frank Schröder

Facharzt für Innere Medizin, Angiologie, Diabetologie und Geriatrie


Sekretariat

Martina May

Telefon

09521 / 28-3516

Telefax

09521 / 28-3509

Sonstiges

Informationen für Patienten und Angehörige


Presse Haßfurter Tagblatt


Presse Hassfurter Tagblatt


Presse Haßfurter Tagblatt


Presse Haßfurter Tagblatt


Presse Bote vom Haßgau


Presse Haßfurter Tagblatt


Presse Bote vom Haßgau


Presse Haßfurter Tagblatt


Kliniken