Bundesverband Beschwerdemanagement für Gesundheitseinrichtungen e.V.

 

 

Der Bundesverband Beschwerdemanagement für Gesundheitseinrichtungen e. V. versteht sich als Interessenvertretung der in Gesundheitseinrichtungen beschäftigten Beschwerdemanager/innen, aber auch als Impulsgeber für eine weitere Professionalisierung des patientenorientierten Beschwerdemanagements in Gesundheitseinrichtungen, wie dies auch im Rahmen des Patientenrechtegesetzes sowie in der QM-Richtlinie des G-BA festgeschrieben ist.

 

Insgesamt vertritt der BBfG mehr als 150 Mitglieder mit mehr als 500 Kliniken bzw. Klinikstandorten (nach Institutskennzeichen) in ganz Deutschland. Darunter sind viele Universitätskliniken und kommunale Maximalversorger. (siehe www.bbfg-ev.de). 

 

Als Mitglied im Bundesverband Beschwerdemanagement für Gesundheitseinrichtungen e.V. profitieren die Haßberg-Kliniken von der Unterstützung bei der Optimierung eines professionellen und patientenorientierten (Lob-)Beschwerdemanagement. Dieses trägt dazu bei, Patienten für das eigene Haus zu erhalten bzw. zu gewinnen sowie durch einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess die Unternehmensentwicklung zu fördern.

 

Seit 01.06.2018 bieten die Haßberg-Kliniken zusätzlich zum langjährigen  Patientenfürsprecher Herbert Roth auch ein aktives Beschwerdemanagement vor Ort an. Lob, Anregungen oder Kritik können Sie als Patient, Angehöriger, Einweiser, Kostenträger oder Pflegeheime unter: 09521 28-4915 oder unter patientenzufriedenheit@hassberg-kliniken.de abgeben. 

 

Kliniken