Hassberg-Kliniken

Haßberg-Kliniken
Haus Haßfurt

Zentrale Notaufnahme:
09521 28-210/211

Link zur Anfahrt


Kreißsaal: 09521 28-132
Ärztlicher Notdienst: 116117
Rettungsleitstelle BRK: 112
Giftnotruf: 030 19240

 

Haßberg-Kliniken
Haus Ebern

Notfallambulanz: 09531 628 555

Link zur Anfahrt

NOTFALL
Hassberg-Kliniken

Haßberg Kliniken Haus Haßfurt

Hofheimer Straße 69
97437 Haßfurt

Telefon 09521 28-0
Telefax 09521 28-549

Zur Anfahrt

Haßberg Kliniken Haus Ebern

Coburger Str. 21
96106 Ebern

Telefon 09531 628-0
Telefax 09531 628-110

Zur Anfahrt

 

info@hassberg-kliniken.de
www.hassberg-kliniken.de

KONTAKT
SUCHE

Vom Ruhrgebiet über Duderstadt nach Haßfurt

Hakan Adigüzel wird neuer Chefarzt der Gynäkologie & Geburtshilfe am Haus Haßfurt der Haßberg-Kliniken

 

 

Haßfurt, 2. Juli 2024

Das Team der geburtshilflichen Abteilung im Krankenhaus Haßfurt hat eine neue ärztliche Leitung:  am 1. Juli  trat der erfahrene Mediziner Hakan Adigüzel seine Position als Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe an den Haßberg-Kliniken an. Hakan Adigüzel hat türkische Wurzeln, ist in Deutschland aufgewachsen und war zuletzt Chefarzt im St. Martini Krankenhaus im niedersächsischen Duderstadt.  Er tritt die Nachfolge von Muhammed Nayef an,  der die Haßberg-Kliniken Ende vergangenen Jahres verlassen hatte.


Der 58-jährige Facharzt ist ein erfahrener Gynäkologe mit der Expertise einer mehr als 30-jährigen medizinischen Karriere. Er hat in Gießen und Bochum studiert und während seiner Facharztausbildung konfessionelle, öffentliche und private Krankenhausträger unterschiedlicher Größe kennengelernt. Neben der Facharztqualifikation verfügt er über die Fachkunde im Rettungsdienst und hat auch als Gutachter für den Medizinischen Dienst Erfahrung gesammelt. 


Zwischen 2004 und 2011 war der Vater von drei Kindern als Oberarzt in leitender Funktion an überwiegend katholischen Krankenhäusern im Ruhrgebiet tätig. Für die Übernahme erster chefärztlicher Verantwortung ging Hakan Adigüzel 2012 dann in den Osten Deutschlands nach Neustrelitz. Weitere Engagements in Bremen, Güstrow, Bad Kissingen und Duderstadt folgten. Zudem praktizierte Hakan Adigüzel seit 2019 in einer eigenen Praxis mit operativem Schwerpunkt in Dortmund und unterstützte Krankenhäuser deutschlandweit als Vertretungsarzt.


„Mit Hakan Adigüzel haben wir einen hervorragenden Gynäkologen mit einer breiten frauenheilkundlichen Erfahrungsbasis und einem vielfältigen Leistungsspektrum für die Haßberg-Kliniken gewinnen können“, betonte Regina Steenbeek-Schacht, Vorständin der Haßberg-Kliniken bei der Begrüßung von Hakan Adigüzel. „Wir übergeben ihm das Aushängeschild der Haßberg-Kliniken, unsere Geburtshilfe, eine Abteilung die besonders wertvoll für Haßfurt und den gesamten Landkreis ist. Schließlich werden dort unsere Kinder geboren.“


Vor allem die familiäre Atmosphäre, in welcher der Nachwuchs auf die Welt kommt, ist bei angehenden Eltern äußerst beliebt. Auch der Verdienst eines geburtshilflichen Teams, das seit Jahren sehr gut miteinander harmoniert. „Mein erster Eindruck war äußerst positiv. Es herrscht ein auffallend angenehmer Umgang miteinander“, blickt Hakan Adigüzel auf den ersten Tag auf seiner neuen Station „Ich sehe mich als Ergänzung in einem funktionierenden Team.“


Mit seinem profunden Können in allen chirurgischen, insbesondere minimalinvasiven und damit besonders schonenden Verfahren bringt er beste Voraussetzungen mit, das gynäkologische Leistungsspektrum weiter auszubauen. Besondere Schwerpunkte werden auch neue Therapieverfahren bei Beckenbodenschwäche, Blutungsstörungen und Endometriose sein.
Auch die Geburtshilfe möchte der neue Chefarzt weiter stärken. Er legt großen Wert auf eine ganz individuelle und familienorientierte Herangehensweise unter dem Motto „sanft & sicher“. In den kommenden Wochen wird er sich bei den niedergelassenen Gynäkologinnen und Gynäkologen in Haßfurt und Umgebung vorstellen. „Das ist mir sehr wichtig, ich setze auf ein Miteinander mit den Kolleginnen und Kollegen“, betont Hakan Adigüzel und freut sich auf eine erfolgreiche Zeit an den Haßberg-Kliniken.

 
Foto (Karin Kramer): 
Der neue Chefarzt für Gynäkologie & Geburtshilfe Hakan Adigüzel (2.v.li.) bei der Begrüßung durch Klinik-Vorständin Regina Steenbeek-Schacht (Mitte), den Ärztlichen Direktor Clemens Haberer (li.) und die Oberärzte Serine Hovhannisyan (2. v. re.) und Ahmed Eldyasty (re.)