Hassberg-Kliniken
Hassberg-Kliniken

Haßberg-Kliniken
Haus Haßfurt

Zentrale Notaufnahme:
09521 28-210/211

Link zur Anfahrt


Kreißsaal: 09521 28-132
Ärztlicher Notdienst: 116117
Rettungsleitstelle BRK: 112
Giftnotruf: 030 19240

 

Haßberg-Kliniken
Haus Ebern

Notfallambulanz: 09531 628 555

Link zur Anfahrt

NOTFALL
Hassberg-Kliniken

Haßberg Kliniken Haus Haßfurt

Hofheimer Straße 69
97437 Haßfurt

Telefon 09521 28-0
Telefax 09521 28-549

Zur Anfahrt

Haßberg Kliniken Haus Ebern

Coburger Str. 21
96106 Ebern

Telefon 09531 628-0
Telefax 09531 628-110

Zur Anfahrt

 

info@hassberg-kliniken.de
www.hassberg-kliniken.de

KONTAKT
SUCHE
AKTUELL

Ganz in Ihrer Nähe. Geringe Wartezeiten.

Kurze Wege. Schnelle OP-Termine.

Wir bieten Ihnen eine hohe medizinische Leistungsqualität dank intensiver Vernetzung zwischen den Experten in unseren Krankenhäusern, den ambulanten Partnern sowie den Ärztehäusern auf dem Klinikgelände. Unsere Behandlungs- und Versorgungsmöglichkeiten sind auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.  

Wir wollen, dass es Ihnen gut geht!
Ihr Klinikteam.

Haßberg Kliniken

Aktuell

Wechsel in den Haßberg-Kliniken zum 1. April vollzogen – Vorgänger Stephan Kolck bleibt als Sonderbeauftragter in der Corina-Krise mit in der…

Weiterlesen

Geburtshilfe für  Schwangere mit Covid 19 Infektion/Verdacht wird im Leopoldina-Krankenhaus Schweinfurt zentriert

Weiterlesen

Haßberg Kliniken

Veranstaltungen

MVZ Diabetologie bietet am 8. März den Ersten Haßfurter Diabetestag

Weiterlesen

Gesundheitsvortrag mit Dr. Steffen Amend am 3. Februar

Weiterlesen

Haßberg Kliniken

Babygalerie

Unsere

Geburtsstation

Hassberg-Kliniken

Gesundheitsmagazin

Aktuelle Informationen zur COVID-19-Epidemie

Die Weltgesundheitsorganisation stuft den Ausbruch des Corona-Erregers seit dem 11.03.2020 als Pandemie ein. Für ganz Bayern wurde am 21.03.2020 zudem eine vorläufige Ausgangsbeschränkung erlassen. Dies bringt einschneidende Maßnahmen zum Schutz der Krankenhauspatienten und des Krankenhauspersonals mit sich. Wir müssen sicherstellen, dass unsere Krankenhäuser auch während der Pandemie arbeitsfähig bleiben.

1. Allgemeines Besuchsverbot.

Seit Freitag, 13.03.2020 gilt in unseren Häusern ein allgemeines Besuchsverbot, welches durch die Verfügung des Bayerischen Staatsministeriums vom 21.03.2020 weiter verschärft wurde.  Ausgenommen von diesem Verbot ist unsere Geburtsstation für engste Angehörige sowie Besuche bei sterbenden Familienangehörigen oder von Eltern bei ihrem kranken Kind. Die bisherige Regelung, dass Besuche auch bei Medizinischer Indikation erfolgen dürfen, entfällt.

Um Ihnen den Kontakt zu der/dem Patienten zu erleichtern, stellen wir allen Patientinnen und Patienten bis auf weiteres ein kostenfreies Telefon am Krankenbett zur Verfügung. Die individuelle Telefonnummer erhalten Sie bei der Aufnahme.

2. Verschiebung aller planbaren Operationen

Ab sofort werden alle planbaren chirurgischen und gynäkologischen Eingriffe auf spätere Zeitpunkte verschoben. Eventuell kann es auch zu Verlegungen der Haßfurter Patienten ins Krankenhaus Ebern kommen.
 

3. Corona-Test-Abstriche

Nach wie vor gilt, dass alle Verdachtsfälle dem kassenärztlichen Bereitschaftsdienst unter Tel. 116 117 gemeldet werden müssen. Die Testung im Krankenhaus ist Patienten vorbehalten, die aus medizinischen Gründen nicht zuhause vom Fahrdienst des KVB versorgt werden können. Sie ist nur nach telefonischer Voranmeldung unter Tel. 09521 – 28212 möglich und erfolgt nur, wenn sie ein Krankenhausarzt anordnet.
 
Aufgrund der steigenden Zahlen bei Corona-Test-Abstrichen, erfolgen diese ab Montag, 16.03.2020 jeweils montags bis freitags von 8 bis 11 Uhr im Abnahme-Container gegenüber der Zentralen Patientenaufnahme am Krankenhaus Haßfurt.
 

4. Absage von Gruppentherapien und Veranstaltungen

Bis auf weiteres finden keine Fortbildungsveranstaltungen, Patientenseminare und vermeidbare Besprechungen statt. Auch das gemeinsame Mittagessen auf der Akutgeriatrie in Haßfurt und der Inneren Medizin entfällt.

Wir werden diese Maßnahmen jeweils kurzfristig an neue Erkenntnisse anpassen und so rasch als möglich wieder aufheben.

Aktuelle Informationen zur COVID-19-Epidemie finden Sie auf der Website des Landratsamts Haßberge unter:

Informationen, Fragen und Antworten zum Coronavirus