Hassberg-Kliniken
Hassberg-Kliniken

Haßberg-Kliniken
Haus Haßfurt

Zentrale Notaufnahme:
09521 28-210/211

Link zur Anfahrt


Kreißsaal: 09521 28-132
Ärztlicher Notdienst: 116117
Rettungsleitstelle BRK: 112
Giftnotruf: 030 19240

 

Haßberg-Kliniken
Haus Ebern

Notfallambulanz: 09531 628 555

Link zur Anfahrt

NOTFALL
Hassberg-Kliniken

Haßberg Kliniken Haus Haßfurt

Hofheimer Straße 69
97437 Haßfurt

Telefon 09521 28-0
Telefax 09521 28-549

Zur Anfahrt

Haßberg Kliniken Haus Ebern

Coburger Str. 21
96106 Ebern

Telefon 09531 628-0
Telefax 09531 628-110

Zur Anfahrt

 

info@hassberg-kliniken.de
www.hassberg-kliniken.de

KONTAKT
SUCHE

SCHWERPUNKTE

GASTROENTEROLOGIE, HEPATOLOGIE & INFEKTIOLOGIE

Großer Schwerpunkt der Abteilung ist die Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen. Es werden sowohl endoskopische Untersuchungen der Speiseröhre, des Magen-Darm-Traktes und der Bronchien als auch Ultraschalluntersuchungen der Bauchorgane, der Gefäße und der Schilddrüse vorgenommen. 

Der Bereich Gastroenterologie wird derzeit kontinuierlich erweitert und auf den modernsten medizinischen und technischen Stand gebracht. In den neuen Räumlichkeiten können dann auch speziellere Behandlungsmethoden wie beispielsweise die Endosonographie, die Endoskopisch retrograde Cholangiopankreatikographie (ERCP) sowie die Video-Kapselendoskopie durchgeführt werden.

 

Sonographie

  • Ultraschall der Bauchhöhle/Weichteile 
  • Kontrostmittelsonographie (CEUS)
  • Stanzbiopsien in allen abdominallen Lokalisationen zur histoloigschen Diagnosesicherung
  • Blind und gezielte Leberpunktionen
  • Anlage von Drainagen bei Abszessen und Verhalten
  • Anlage eines Pleurx-Katheters zur permanenten Aszites- oder Pleuraergussbehandlung

Ösophago-Gastro-Duodenoskopie (ÖGD) in HD Qualität

  • Resektionen von prämalignen oder malignen Prozessen 
  • Schlingenpolpyektomie
  • Kappen- oder Ligaturmukosektomie bei Barrett-Schleimhaut
  • Endoskopische Myotomie von Zenker-Divertikeln
  • Chromoendoskopie
  • Radiologische Darstellung von Stenosen, Strikturen, Fisteln oder Leckagen
  • Bougierung  und Ballondilatation von Ösophagus-, Anastomosen- und Pylorusstenosen
  • Botolinum-Toxin Injektion bei Achalasie
  • Metallstent-Implantation (SEMS) bei malignen Stenosen im Rahmen der palliativen Therapie
  • Argon-Plasma-Koagulation (APC) von Angiodysplasien
  • Blutstillung durch Unterspritzen, Setzen von Clips oder APC-Therapie
  • Over the scope Clip (OTSC)
  • Gummiband-Ligatur und Sklerotherapie bei Ösophagus- und Fundusvarizen
  • Fremdkörperentfernung
  • PEG/PED/PEJ und Jet-PEG-Anlagen durch Fadendurchzugsmethode/Direktpunktion
  • Anlage von nasogastrischen/nasojujenalen Ernährungssonden
     

Koloskopie/Rektoskopie in HD Qualität

  • Resektionen von prämalignen Prozessen 
  • Schlingenpolpyektomie
  • Chromoendoskopie
  • Gewebeentnahme mittels Zangenbiopsie
  • radiologische Darstellung von Stenosen, Strikturen, Fisteln
  • Ballon-Dilatation von Tumor- oder narbigen Stenosen
  • Argon-Plasma-Koagulation (APC) von Angiodysplasien
  • Blutstillung durch Unterspritzen, APC-Therapie oder Applikation von Clips
  • Hämorrhoidentherapie durch Sklerosierung oder Ligaturbehandlung

Videokapselendoskopie