Hassberg-Kliniken
Hassberg-Kliniken

Haßberg-Kliniken
Haus Haßfurt

Zentrale Notaufnahme:
09521 28-210/211

Link zur Anfahrt


Kreißsaal: 09521 28-132
Ärztlicher Notdienst: 116117
Rettungsleitstelle BRK: 112
Giftnotruf: 030 19240

 

Haßberg-Kliniken
Haus Ebern

Notfallambulanz: 09531 628 555

Link zur Anfahrt

NOTFALL
Hassberg-Kliniken

Haßberg Kliniken Haus Haßfurt

Hofheimer Straße 69
97437 Haßfurt

Telefon 09521 28-0
Telefax 09521 28-549

Zur Anfahrt

Haßberg Kliniken Haus Ebern

Coburger Str. 21
96106 Ebern

Telefon 09531 628-0
Telefax 09531 628-110

Zur Anfahrt

 

info@hassberg-kliniken.de
www.hassberg-kliniken.de

KONTAKT
SUCHE

Akademische Lehreinrichtung der Universität Würzburg


Ab dem Sommersemester 2020 können Medizinstudierende der Universität Würzburg einen Teil ihrer praktischen Ausbildung in der Akutgeriatrie des Haßfurter Krankenhauses absolvieren. Die Abteilung unter Leitung von PD Dr. med. Frank Schröder, der gleichzeitig auch Dozent in Würzburg ist, erhielt am 12. Februar 2020 offiziell die Urkunde als Akademische Lehreinrichtung der Hochschule. Sie besiegelt die Zusammenarbeit zwischen medizinischer Fakultät und Haßberg-Kliniken.

Die Akutgeriatrie mit ihrer „wirklich gelebten integrierten Versorgung“ bereichert das Spektrum an Blockpraktika-Möglichkeiten der Uni Würzburg, welches es laut den Verantwortlichen in dieser Form bisher nicht gibt. Ärzte unterschiedlicher Fachrichtungen, Pflegepersonal, aber auch Physio-, Ergotherapeuten oder Logopäden kümmern sich in enger Absprache um die Kranken. Oberstes Ziel: die Selbständigkeit der Patienten soll nach der Entlassung wieder hergestellt sein und bis ins hohe Alter erhalten bleiben. Dabei hat jeder Mitarbeiter eine andere Perspektive auf den Patienten. Erst gemeinsam entsteht das Gesamtbild.

Angehende Mediziner haben in Haßfurt die Möglichkeit, diese Philosophie in einem Blockpraktikum oder im Rahmen ihres Praktischen Jahres für eine oder zwei Wochen kennenzulernen. Ziel ist es, Hilfestellung bei der Umsetzung des theoretisch erlernten Wissens in die Praxis bieten. Studierende können als Teil des therapeutischen Teams Patienten selbst untersuchen, eigene Überlegungen anstellen, diese mit dem betreuenden Arzt besprechen und mit diesem zusammen auch erste eigene Behandlungsideen entwickeln. Sie werden erfahren, dass Teamarbeit Chancen bietet und neue Wege öffnet inklusive gemeinsamer Überlegungen, wie ein Patient im Nachgang außerhalb der Klinik nachhaltig weiterversorgt wird.

Vermittlung und Organisation der Praktikaplätze erfolgen über die Vergabestelle der Universität Würzburg.

 

KONTAKT

Haßberg-Kliniken Haus Haßfurt
Akutgeriatrie
PD Dr. med. Frank Schröder

Tel. 09521 / 28-3516
frank.schroeder@hassberg-kliniken.de

 

Universitätsklinikum Würzburg
Institut für Allgemeinmedizin
Henrike Haberstroh

haberstroh_h@ukw.de