Hassberg-Kliniken
Hassberg-Kliniken

Haßberg-Kliniken
Haus Haßfurt

Zentrale Notaufnahme:
09521 28-210/211

Link zur Anfahrt


Kreißsaal: 09521 28-132
Ärztlicher Notdienst: 116117
Rettungsleitstelle BRK: 112
Giftnotruf: 030 19240

 

Haßberg-Kliniken
Haus Ebern

Notfallambulanz: 09531 628 555

Link zur Anfahrt

NOTFALL
Hassberg-Kliniken

Haßberg Kliniken Haus Haßfurt

Hofheimer Straße 69
97437 Haßfurt

Telefon 09521 28-0
Telefax 09521 28-549

Zur Anfahrt

Haßberg Kliniken Haus Ebern

Coburger Str. 21
96106 Ebern

Telefon 09531 628-0
Telefax 09531 628-110

Zur Anfahrt

 

info@hassberg-kliniken.de
www.hassberg-kliniken.de

KONTAKT
SUCHE

Hospitation an den Haßberg-Kliniken

Eine Hospitation liegt vor, wenn - ohne Eingliederung in den Betriebsablauf -  Kenntnisse über den medizinischen Alltag erlangt werden sollen, ohne dabei betriebliche Arbeitsleistungen von wirtschaftlichem Wert zu verrichten. Ein Hospitant sieht sich den Betrieb und die Arbeitsabläufe nur an. Er schaut den im Betrieb regulär Beschäftigten quasi „über die Schulter“. 


Eine Hospitation können also auch Personen mit einer Aufenthaltsgestattung innerhalb der ersten drei Monate sowie Personen mit einer Duldung trotz Vorliegen eines Arbeitsverbots absolvieren. Eine Hospitation stellt keine Beschäftigung im Sinne des § 7 SGB IV dar.

 

Als Hospitant/in bieten wir Ihnen:

  • Sie erhalten einen umfassenden Einblick in das jeweilige Fachgebiet.
  • Sie nehmen an ärztlichen Visiten, Anamnese-Erhebungen, Operationen und Therapiebesprechungen teil.

Hospitationsvoraussetzungen:

  • Vorlage des Nachweises der gesundheitlichen Eignung für die Hospitation sowie dem Impfnachweis einer vollständigen Hepatitis B- und Tetanus-Schutzimpfung sowie des Nachweises der Masern-Immunität. (Kosten für alle geforderten Impfungen inkl. Impfpass bzw. Attest müssen vom Hospitanten selbst getragen werden.)
  • Vorlage des Nachweises einer gültigen Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis, einem gültigen Reisepass oder einem entsprechenden Ersatzdokument und einer privaten Auslandskrankenversicherung .
  • Nachweis der sprachlichen Qualifikation: entweder bestandene Fachsprachprüfung oder eine Goethe-C1-Zertifikat
  • Bei Bewerbern aus dem Ausland: klinische Erfahrungen

Zeitliche Flexibilität:

  • Sie können Ihre Hospitation  in einem Zeitraum von 1 -3 Monaten absolvieren.

Finanzielle Unterstützung:

  • Es wird keine Vergütung gewährt.
  • Eine Unterkunftsmöglichkeit (60 €/Monat bzw. 2 €/tgl.) und Mitarbeiterverpflegung (5 €/Tag) kann in Anspruch genommen werden.

 

Für Rückfragen erreichen Sie unsere Koordinatorin Heike Scheuring unter Tel. 09521 / 28-147.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter personal@hassberg-kliniken.de oder per Online-Formular.

Online-Bewerbung Hospitation